Anfrage für einen Globalen Vertrieb des Produktes Precision EP

Im Rahmen des Besuches beim HRS Kongress in Chicago wurden erste konkrete Gespräche mit einem international tätigen Multi-Milliarden Medizinkonzern geführt, der großes Interesse signalisiert hat, den Precision Katheter im Rahmen eines „Global procurement Contracts“ weltweit zu vertreiben und in sein EP-spezifisches Angebot aufzunehmen. Damit verbunden wären Abnahmemengen und auch die Durchführung der erforderlichen klinischen Studien.

Die Geschäftsleitung der Precision EP ist an diesen Gesprächen deshalb besonders interessiert, weil ein solcher Vertrag als Alternative zu einem Verkauf des Unternehmens sein kann und gute Profite bei sehr geringem Risiko ermöglicht. Außerdem können die Entwicklungskosten mit einer solchen Übereinkunft erheblich reduziert werden.